Presse

JOSÉ FERNÁNDEZ BARDESIO

 

Bardesio gehört zu den großen Gitarren-Virtuosen


des 21. Jahrhunderts.


               Karol Rzepecky, Musika 21 über die CD "Dirección Sur"



Bardesio hat ungeheuer schnelle Finger, eine außergewöhnliche, ja erhabene Technik, vor allem aber das Feuer, um ein dieses Programm zu spielen.


                         Fono Forum, März 2018, über die CD "Americas"

 



Hauptsächlich die Stücke von José Fernández Bardesio selbst sind es, die diese CD so unwiderstehlich machen, sein Spielen mit dem Tango und mit seinen Zuhörern.


                                          Peter Päffgen, Gitarre & Laute

 


 


Seine exzellente rechte Hand spielt mit der Musik.


                                          Classical Guitar



 


Selbstredend ist die Technik des Uruguayers perfekt... herrlich in der Melodieführung, grandios in der Interpretation.


                                          Kölnische Rundschau




Die feinsten Nuancen und ein großes Klangfarbenspektrum dominieren sein Gitarrenspiel, in dem immer der Stil im Vordergrund steht.


                                          El Pais




José Fernández Bardesio besitzt ein außergewöhnliches Talent und eine makellose Technik, die ihm jedes Repertoire beherrschen lässt. Er verdient den Applaus des wahren Künstlers.


                                            Abel Carlevaro




Fernández Bardesio verkörpert die südländische Kunstform - gepaart mit Folklore und sehr viel Temperament - wie kein anderer. Das ist seine Musik.


                                            Kölner Stadt Anzeiger


Fernández Bardesio verkörpert die südländische Kunstform - gepaart mit Folklore und sehr viel Temperament - wie kein anderer. Das ist seine Musik.


                                             Kölner Stadt Anzeiger


 

 

Er schafft Virtuosität in musikalischen Sinn zu überführen; kredenzt die Stücke mit großer innerer Ruhe und Grandezza, mit weitgespannten Bogen und einen genauen Blick auf die musikalischen Nuancen. Seine Vielfalt an Klangfarben und sein dynamisches Spektrum, der Sinn für Tempoverzögerungen im rechten Moment – das ist große Kunst...


                                             Kieler Nachrichten


 


In seinen Stücken, die reich an synkopierten Rhythmen sind, kommt die Virtuosität seiner Technik zum Vorschein.


                                              Musical Opinion


 

 

Südländliches Feuer; technisch perferkt und gefühvoll.


                                              Bonner General Anzeiger


 

 

Atemloses Staunen bei den Besuchern, auch über das pastellfarbene Gemälde seiner Komposition Lejos...


                                          Kölnische Rundschau



 

Meister seines Faches mit der Ausdruckskraft und Farbenvielfalt eines Orchesters.


                                         Münsterer Anzeiger


© Copyright. All Rights Reserved.